Pokalsieger VC Strassen dominiert das 1. Halbfinale

Mit einer mannschaftlich geschlossenen Leistung besiegte der amtierende Pokalsieger aus Strassen das Team von CHEV Diekirch mit 3:0 (18;22;22). Das Diekircher Team um den Kapitain LAEVAERT trat zu ersten Mal in dieser Saison mit ihrem neuen Diagonalspieler Edgar KLASEN an, der auch einen starken Eindruck hinterlies und mit 22 Punkten auch Diekirchs erfolgreichster Punktesammler wurde. Doch dies allein reichte nicht aus um dem selbstbewußten Pokalsieger ernsthaft in Gefahr bringen zu können, denn zu unkostant war die Annahme der Gäste und im Angriff, vor allem über die Aussenpositionen konnte man sich nicht so durchsetzen, wie sich das der CHEV vorgestellt hatte. Das lag zu einem am guten Blockverhalten der Gastgeber aber auch daran das die Aussenangreifer KUROWSKI und LAEVAERT nicht íhren besten Tag erwicht hatten. Ich habe das Spiel auf Video analysiert und mußte feststellen das unsere Quote im Angriff über die Position vier sehr schwach war, dass auch unserer Annahme nicht wie gewohnt kam und dass wir im ganzen Spiel nur sage und schreibe fünf Bälle geblockt haben, das sind erschreckende Werte für mich gewesen, so Diekirchs Spielertrainer Gunnar MONSCHAUER, aber was mir Hoffnung macht ist, dass wir trotz dieser schwachen Leistung, vor allem in der Annahme und im Angriff, die Sätze zwei und drei nur zu -22 verloren haben.“
Gerade deshalb sind die Diekircher Spieler auch fest davon überzeugt noch die Wende herbeiführen zu können und haben sich einiges vorgenommen für das 2. Spiel im Halbfinale. Sollte es aber wider Erwarten nichts werden so hat man doch auch im Verlaufe der Saison analysieren können, in welchen Bereichen noch gearbeitet werden muss, das Ziel für den CHEV war es ins Halbfinale zu kommen und das wurde erreicht, alles was nun noch hinzukäme wäre einfach nur fantastisch und würde gleichzeitig auch den größten Erfolg in der Vereinsgeschichte des Clubs bedeuten!
Seien sie also mit dabei und unterstützen die Truppe des CHEV, wenn es am Samstag den 27.03.2010 um 20.30 Uhr in der Diekircher Sporthalle heißt : „Vorhang auf und Bühne frei, jetzt gehts los“ zum 2. Play-Off Halbfinale!

  • Hits: 1190