News H1

alles waat et sou Interessantes iwert d'éischt Hären-Équipe z'erzielen gëtt ...

Doppelspieltag für den CHEV

Nach zwei spielfreien Wochenden greifen die Herren von Diekirch wieder ins Geschehen der Nationaldivision ein.
Dort erwarten sie am Freitag, den 23.10.2009 um 20.30 Uhr den luxenburgischen Vizemeister VC Fentage und reisen dann, am Sonntag den 25.10.2009 nach Bartringen, dort ist Spielbeginn um 18.30 Uhr.

„Richtungsweisend werden diese zwei Begegnungen für den  CHEV aus Diekirch sein“, so der Trainer Gunnar Monschauer. „Wir haben die Zeit nach der Niederlage genutzt und analysiert warum wir dem VC Strassen so deutlich unterlegen waren und haben daran gearbeitet."

Read more: Doppelspieltag für den CHEV

  • Hits: 1089

liicht Verletzungspech

Laevaert Tim an Roland Hoffmann, allebeid waren se liicht emgekneckst. Beim Kapitän vun der Dikrecher Equipe ass dest den läschten Training Dendes an der Haal geschitt an den Roland Hoffmann um Frendschaftsmatch läschten Donneschden geint Eintracht Mendig...

Den Tim deen 1 Dag dono probiert huet geint Mendig matzespillen huet een Veronsecherung ugesin, sou dat hien dei zwee läscht Sätz als Libero gespillt huet an den Patrick Wagner an Attaque gewiesselt ass. Um selwechten Match sprengt den Mettelblocker Roland Hoffmann am Block an kennt ganz ongleckleg op, sou dat hien den Match net weiderspillen konnt.

Nächst Woch kruuten dei zwee Spiller Trainingspaus vum Trainer, fir dat sie um Match geint Fenteng den 23 Oktober rem an Topform sin.

Hinnen zwee wenschen mir eng schnell an gudd Besserung 

  • Hits: 978

Saisonstart CHEV Diekirch 1. Herren

Nun ist es endlich soweit! Am Samstag den 26.09.09 um 20 Uhr startet der CHEV beim amtierenden Meister aus Petange in eine neue Saison in der Luxemburgischen National Division.

Nach 8 langen und auch harten Wochen Vorbereitung freut sich das neuformierte Team darauf das es jetzt losgeht !

Der neue Coach Gunnar Monschauer (gewechselt vom Bundesligisten VC Mendig ) hatte diese lange Vorberreitungszeit so gewollt, da er das Training umstellte und auch sehr großen Augenmerk auf den Teil Ausddauer und Kraft legt, so dass seine Schützlinge 2 x die Woche ein ausgearbeitetes Kraftprogramm sowie 2 x die Woche ein Balltraining absolvieren. „Ein sinnvolles Krafttraining ist zwingend Notwendig beim Volleyball“, so der Trainer!

 

Read more: Saisonstart CHEV Diekirch 1. Herren

  • Hits: 1587

2. Plaatz um SparkassenCup zu Quierschied

Samsdes (05. Sept. 2009)

Ais 1. Hären Equipe huet sech leschte Weekend gutt aus der Affaire gezun mat schlussendlech enger zweeter Plaatz ënnert 16 Equipen.

vun Ufank un: An eiser Poule wou mir nieft dem 2. Bundesiga Equipe vun Mendig, (dem Gunnar Monschauer an dem Leszek Kurowski seng Ex-Equipe) gespillt hunn, kruten mir et och nach mat dem TV Bliesen ze din an der zweeter Equipe vum Klarenthal. Den éischte Match géint Mendig war nach éischter duerchwues an goung verdéngt un eis däitsch Noperen. Sie hunn einfach manner Fehler gemaach an hunn nach méi secher geschéngt.

Read more: 2. Plaatz um SparkassenCup zu Quierschied

  • Hits: 1119

1. Testmatch

CHEV Diekrech rennt bis op Burgbrohl

Den Donneschden Owend hun Volleyballer vun Dikrech sech op den Wee gemach fir an Daitschland een Testmatch ze spillen. Gespillt gouf zu Burgbrohl, eng knapp Stonn vun Dikrech weg... An enger klenger Haal hun sie sech dunn pünktlech um 8 auer waarm gemach fir hieren Match geint Oberligaequipe vun der SpVgg Burgbrohl.

Read more: 1. Testmatch

  • Hits: 1040

Transferen

Nei Spiller, 1. Equipe:

Och fir des Saison wëllen mir iech kurz eis puer nei Gesichter virstellen, déi dem CHEV Dikkrech et erlaaben sollen d‘Saison 2009/2010 positiv iwwert d‘Bühn ze bréngen.

 

Von Mendig nach Luxemburg

Ufänken wëllen mir domadder mat eisem neien Spillertrainer, dem Gunnar MONSCHAUER. Den Passeur deen vun Mendig komm as, as gewëllt, dës Saison aus den Dikkrecher Jongen eng Equipe ze formen, „mat daer een den Play-Off ereeschen kann“, sou den neien däitschen Trainer Monschauer. Den 37 Joër jonken Trainer kann duerch séng laang Spillerfahrung an séng Art a Weis Volleyball ze spillen, d’CHEV‘en mat Sëcherheet wäit virunbréngen. Sympathësch, kompetent an als vollbluut Volleyballer kann een den neien CHEF vun Dikkrech an kuerzen Wierder beschreiwen.

(en flotten Artikel iwwer den Gunnar Monschauer aus enger lokaler däitscher Dageszeitung fannt Dir och ënnert der Rubrik NEWS)

 

Read more: Transferen

  • Hits: 1005

Legende Monschauer

Zuspieler-Legende Monschauer verabschiedet sich

Volleyball: Die 37-jährige Führungskraft verlässt den Zweitligisten Mendig und heuert als Spielertrainer in Luxemburg an
MENDIG. Eine Ikone des Mendiger Volleyballsports verlässt Zweitligist VC Eintracht. Zuspieler-Legende Gunnar Monschauer wird Spielertrainer beim CHEV Diekirch in der ersten Liga Luxemburgs und nimmt Leszek Kurowski gleich mit ins Großherzogtum.
Vor etwas mehr als 19 Jahren machte beim SV Eintracht Mendig ein 18-jähriger Spieler auf sich aufmerksam, der sich mit krachenden, damals unüblichen Sprungaufschlägen ins Herz der Fans schlug. "Bumm-Bumm-Gunnar" tauften sie den Frischling, der prompt zum ersten Zweitliga-Aufstieg in der Mendiger Klubgeschichte beitrug. Nun, erstmals seit etlichen Jahren, ist Gunnar Monschauer nicht dabei, wenn die Volleyballer am Montag in die Vorbereitung auf die neue Saison in der Zweiten Bundesliga Süd starten.

Read more: Legende Monschauer

  • Hits: 4414